MAC-Kampagne: Führerschein weg und du bist im Arsch!


Die „Motor Accident Commission of South Australia“, kurz MAC, behält vor allen junge Autofahrer im Auge und will ihnen Gefahren vor Augen halten. Nicht nur, dass sie sich und andere im Straßenverkehr (durch Alkohol, Drogen, Telefonie, zu hohe Geschwindigkeit usw.) behindern können, sondern will ihnen auch dessen Folgen aufzeigen. Denn was ist natürlich meist der erste Schritt, nachdem man mal wieder die anderen mit seinen Fahrkünsten beeindrucken wollte!? Richtig, Fleppen weg. Das kann ja mitunter sehr unangenehm sein. Zum Beispiel, wenn man seine Freundin ausführen will oder Mutti einen vom Sport abholen muss. Tolle Kampagne von Clemenger BBDO, inklusive passenden Werbespots (ganz unten).
 



(via adsoftheworld.com)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein