Mach dein Fahrrad soundtechnisch zur Rennmaschine

snygo_files003-Turbospoke
Lass uns eine Zeitreise in deine Jugend machen. Nach der Schule hast du immer im Bushäuschen auf den Bus oder – schlimmer noch – auf deine Mutti gewartet, damit du wohlbehütet nach Hause kutschiert wirst. Und während du da so gesessen hast, sind die coolen Typen aus der Klasse über dir mit ihren dreckigen Mopeds an dir vorbeigerast. Du hast sie ganz deutlich ausmachen können, die Unabhängigkeit, die diese Halbstarken im Gepäck hatten. Doch für dich hat es nie für so ein schrammeliges Mofa gereicht, kein Bitten und Betteln, kein sonntägliches Zeitungsaustragen hat geholfen, du bist auf ewig mopedlos geblieben. Doch Stopp!

Besser spät als nie kann dein Jugendtraum nun in Erfüllung gehen. Wenn du es doch noch mal wissen willst, dann warte nicht lang und hol dein Fahrrad aus dem Schuppen! Denn mit dem Turbospoke-System von Speedway Motors wird jeder popelige Drahtesel sowohl optisch als auch akustisch zur gnadenlosen Rennmaschine. Pferdestärken bleiben zwar aus, aber hey, mit diesem Teil sind der Fantasie doch wirklich keine Grenzen gesetzt. Für 14,45 Euro eine echt geniale Geldverschwendung, nicht wahr?




1 Kommentar

  1. Und so in etwa 15 Jahren haben wir eine Generation an Jugendlichen, die beim Spielen mit Autos nur noch ein sirrendes Geräusch machen, weil sie nicht mehr wissen, wie ein Motor mal geklungen hat.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein