Make-up statt Ölfarben – Vloggerin verwandelt sich in berühmte Gemälde

Make-up statt Ölfarben – Vloggerin verwandelt sich in berühmte Gemälde 1

Contouring und Schlupflider verschwinden lassen – bis vor kurzem dachte ich, das ist die hohe Kunst des Schminkens. Doch wer den Umgang mit Highlighter, Concealer & Co einmal beherrscht, weiß, dass noch viel mehr möglich ist, als nur sich von der Schokoladenseite zu zeigen. Die chinesische Vloggerin Yuya Mika verwendet ihre Make-up-Utensilien wie Alte Meister ihre Ölfarben. Statt Leinwand hält das eigene Antlitz her.

Auf Instagram verwandelt sich die 27-Jährige scheinbar in Sekundenschnelle in Motive berühmter Gemälde wie etwa die Mona Lisa, Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge oder Die Dame mit dem Hermelin. Tatsächlich stecken in jedem Make-up-Werk bis zu sechs Stunden Arbeit. Übrigens verkörpert die Schminkkünstlerin nicht nur altbekannte Werke in Öl, sondern auch Stars der Gegenwart. Sogar Jogi Löw ist mit von der Partie.

Make-up statt Ölfarben – Vloggerin verwandelt sich in berühmte Gemälde 2
Make-up statt Ölfarben – Vloggerin verwandelt sich in berühmte Gemälde 3
Make-up statt Ölfarben – Vloggerin verwandelt sich in berühmte Gemälde 4

(via) Copyright yuyamika7

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein