Make-up statt Ölfarben – Vloggerin verwandelt sich in berühmte Gemälde

Contouring und Schlupflider verschwinden lassen – bis vor kurzem dachte ich, das ist die hohe Kunst des Schminkens. Doch wer den Umgang mit Highlighter, Concealer & Co einmal beherrscht, weiß, dass noch viel mehr möglich ist, als nur sich von der Schokoladenseite zu zeigen. Die chinesische Vloggerin Yuya Mika verwendet ihre Make-up-Utensilien wie Alte Meister ihre Ölfarben. Statt Leinwand hält das eigene Antlitz her.

Auf Instagram verwandelt sich die 27-Jährige scheinbar in Sekundenschnelle in Motive berühmter Gemälde wie etwa die Mona Lisa, Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge oder Die Dame mit dem Hermelin. Tatsächlich stecken in jedem Make-up-Werk bis zu sechs Stunden Arbeit. Übrigens verkörpert die Schminkkünstlerin nicht nur altbekannte Werke in Öl, sondern auch Stars der Gegenwart. Sogar Jogi Löw ist mit von der Partie.



Imitation makeup Mona Lisa

(via) Copyright yuyamika7

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein