„Man-eater“: Das Spiel für langweilige Tram-Fahrten


In der Tram kann es wirklich manchmal öde werden. Deshalb habe ich immer etwas zum Lesen dabei. Falls nicht, schaut man meist nur stumpf ausn Fenster raus. In den Niederlanden kann man allerdings Glück haben und eine besondere Tram erwischen. Hier wurde nämlich ein Platz von Daniel Disselkoen präpariert. An der Scheibe klebt der „Man-eater“ – eine Comicfigur, mit der man Passanten fressen soll. Eine dazugehörige Spielanleitung hängt genau vor einen. Wie das Spiel genau funktioniert, erklärt uns Daniel im Video:

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein