Mario Pricken geht der „Aura des Wertvollen“ auf den Grund

snygo_files001-die-aura-des-wertvollen
Apple, Rolex, Porsche – das sind nicht irgendwelche Unternehmen, die Elektronik, Uhren und Autos herstellen. Vielmehr sind es Marken, mit denen wir Luxus und einen gehobenen Lebensstil verbinden. Warum das so ist, hat der Marketingexperte Mario Pricken in seinem Buch „Die Aura des Wertvollen. Produkte entstehen in Unternehmen, Werte im Kopf“ zu analysieren versucht. Über 300 Objekte der gehobenen Begierde hat Pricken in den vergangenen vier Jahren unter die Lupe genommen. Dabei hat er die 80 Parameter gefunden, die sie zu etwas Besonderem machen.

Sei es die künstliche Verknappung, die Zunahme des Werts mit vergehender Zeit oder die Inszenierung der Präsentation – jeder Luxusgegenstand weist gleich mehrere solcher Merkmale auf, die im Buch leicht verständlich erläutert werden. Gleichzeitig liefert es mehr als 300 Trigger-Fragen, die dir helfen, eigene Ideen zu entwickeln und Produkten das gewisse Etwas zu verleihen. Pricken ist seit über 17 Jahren in der Kreativbranche tätig und hat namhafte Unternehmen in aller Welt beraten. Bereits 2001 machte er mit dem in viele Sprachen übersetzten Bestseller „Kribbeln im Kopf“ auf sich aufmerksam. „Die Aura des Wertvollen“ ist bei Publicis Publishing erschienen und kostet 40 Euro.




Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein