Mark Jonathan verwandelt Barbies in Drag Queens


Von der legendären Barbie-Puppe gab es im Laufe ihres fast 60-jährigen Daseins schon Tausende verschiedene Modelle. Allerdings sah keine von ihnen so aus, wie Mark Jonathan seine Spielzeugpuppen herrichtet. Der US-Amerikaner verwandelt nämlich liebend gerne Barbies in Drag Queens. Dafür schminkt er ihre Gesichter übermäßig und stattet sie mit ebenso übertriebenen Kostümen aus. Und irgendwie bekommt er es auch hin, dass die eigentlich weiblichen Gesichter einen sehr männlichen Touch kriegen.

Jonathan orientiert sich bei den Make-overs seiner Puppen an den Teilnehmern der US-amerikanischen Reality-Show „RuPaul’s Drag Race“. Darin bewerten RuPaul, selbst Drag Queen, und seine Jury Männer, die sich ihnen als Frauen präsentieren. Das Ganze ist praktisch wie „Germany’s Next Topmodel“, nur mit Drag Queens. Mark Jonathan widmet vielen Teilnehmern der Sendung mindestens eine Puppe, was ihm auf Instagram bereits mehr als 32.000 Abonnenten eingebracht hat. Jonathan lebt in Los Angeles.









(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein