Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen

Design Fun - 8. Sep. 2014 von Alexander // 1 Kommentar

snygo_files002-shaping-clouds-martin-feijoo
Wie oft haben wir als Kinder auf dem Rücken auf einer Wiese gelegen, in den Himmel geschaut und darüber philosophiert, welche Formen wir in den Wolken über uns erkennen. Das da oben, das ist doch eindeutig ein Fisch, oder? Nein, das ist eine Katze! Der Spanier Martin Feijoó ist mit einer Kamera und genau dieser kindlichen Vorstellungskraft losgezogen und hat Wolken fotografiert. Dann hat er einen Stift genommen und spontan die Formen auf dem Bild nachgezeichnet, die er gesehen hat.

Entstanden sind so beispielsweise ein Tyrannosaurus Rex, eine Schildkröte mit Box-Helm und Charles Darwin. Mit einem russischen Huhn im Pelz und einem Papageien-Fisch wird es aber noch exotischer. Damit du dir selbst ein Bild machen kannst, hat Feijoó seine Zeichnung und das Foto der Wolke nebeneinander gelegt. Eigentlich gehört er der schreibenden Zunft an und ist in Madrid als Copywriter angestellt.

Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files001 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files004 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files005 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files010 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files011 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files007 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files008 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files012 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files013 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files016 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files006 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files019 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files018 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files014 shaping clouds martin feijoo
Martin Feijoó verwandelt Wolken in fantastische Lebewesen - snygo files015 shaping clouds martin feijoo
(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Kreative Glanzleistung: Noah Deledda verwandelt alte Dosen in Kunst - aluminium can sculptures noah deledda 01
Ben Slow malt ein Paar, das seit 53 Jahren verheiratet ist - ben slow ostend belgium mural 05
Die #AdobeStockNacht im Livestream: Entdecke die kreativen Möglichkeiten von Stockmedien - adobe stock nacht01

Kreative Glanzleistung: Noah Deledda verwandelt alte Dosen in Kunst

Ben Slow malt ein Paar, das seit 53 Jahren verheiratet ist

Die #AdobeStockNacht im Livestream: Entdecke die kreativen Möglichkeiten von Stockmedien

Kategorie: Werbung

Junge Frau singt im leeren Zug - oder auch nicht - junge frau singt im zug 01
Apple bringt einen leicht übertriebenen Face-ID-Werbespot raus - apple iphone face id spot 01
Das Morf Boward und der unglaubliche Werbespot - mies peinlicher werbespot fuer ein schraeges spielzeug 01

Junge Frau singt im leeren Zug – oder auch nicht

Apple bringt einen leicht übertriebenen Face-ID-Werbespot raus

Das Morf Boward und der unglaubliche Werbespot

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk - vorwerk sp600 klonblog hamburg 01
KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus - jaguar klonblog tour15
KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD - unfold klonblog 0106

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk

KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus

KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD