Marzipan-Skulpturen und Zuckerguss-Poesie – Tortenkunst von Elena Gnut kann nicht anders als begeistern

Das ist die Backkunst vom Feinsten. Ich weiß nicht, wie diese exklusiven Torten schmecken, aber sie sehen auf jeden Fall umwerfend aus. Elena Gnut aus westrussischem Kaliningrad hebt die Tortenkunst auf ein neues Level.

Als Werkstoff dienen ihr schlichte und plastische Marzipanmasse sowie Zuckerguss zusammen mit Lebensmittelfarben. Und es gibt nichts, was sie nicht aus diesen Materialien formen könnte. Es kann ein paradiesisch anmutender Garten sein oder ein süßes Kätzchen. Oder aber ein monströser Krake, die einem Zauberbuch entwächst. Oder ein bibliophiler, tiefentspannter Batman. Wer beim Nachtisch von einem würzigen Grillsteak träumt, bekommt natürlich einen – ebenfalls aus Marzipan. Und für leidenschaftliche Jogger gibt es eine leckere Schuhtorte.

Kurzum, Elena macht alles zur Torte. Ich hätte mit diesen Kreationen nur ein Problem – zum Essen sind sie schlichtweg zu schade.









🧐 спрут

Ein Beitrag geteilt von Elena Gnut (@elena_gnut_cake) am

🕷🕷🕷

Ein Beitrag geteilt von Elena Gnut (@elena_gnut_cake) am

Клевый этот фильм!!!!!!)))

Ein Beitrag geteilt von Elena Gnut (@elena_gnut_cake) am

😁❤️

Ein Beitrag geteilt von Elena Gnut (@elena_gnut_cake) am

Всем доброе утро☺️

Ein Beitrag geteilt von Elena Gnut (@elena_gnut_cake) am

(via) Copyright Elena Gnut

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein