Max Siedentopf erstellt Überlebenshilfe für das Leben in der Isolation

Der Künstler Max Siedentopf hat eine Reihe von Kunstwerken mit dem Titel Home Alone – A Survival Guide geschaffen, die Herausforderungen darstellen, denen man sich zu Hause während der Coronavirus-Sperre stellen kann.

Der in London lebende namibisch-deutsche Künstler Siedentopf schuf die Serie Anfang diesen Monats, nachdem die britische Regierung beschlossen hatte, die Bewegungsfreiheit einzuschränken und zu sozialer Distanzierung zu ermutigen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. In seinem satirischen Fotobeitrag geht er auf den Kampf lebhafter Kreativer in der Quarantäne ein.

Die Ergebnisse reichen von aktuellen Themen wie der Verwendung von Kreppband und Luftpolsterfolie als Ersatz für Toilettenpapier, nachdem diese lästigen Vorratskäufer aufgekauft haben, bis hin zum Absurden – eine Louis Vuitton-Handtasche aus einer gebrauchten Eierschachtel ist eine Meisterklasse der Covid-19-Modeinspiration.

View this post on Instagram

THE END ❤️

A post shared by Max Siedentopf (@maxsiedentopf) on

 

 

 

https://www.instagram.com/p/B-g6eA6Bxtp/

 

https://www.instagram.com/p/B-g6DBAhxD3/

 

https://www.instagram.com/p/B-e8–hBTdM/

 

 

https://www.instagram.com/p/B-cK168hFiY/

 

https://www.instagram.com/p/B-b6KZIBUMh/

 

 

https://www.instagram.com/p/B-ZHfZ1hK7W/

 

https://www.instagram.com/p/B-W1z19BzSh/

 

https://www.instagram.com/p/B-WgLhLBDE-/

 

 

https://www.instagram.com/p/B-R-FBahDZT/

 

 

 

 

 

https://www.instagram.com/p/B-ZHfZ1hK7W/

Teaser-Bild Screenshot Instagram / Copyright by Max Siedentopf

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein