McMillan kreierten dieses Arcade-Game für ihre Praktikanten

McMillan-Arcade-Game-Klonblog
In großen Agenturen wird es eben nie langweilig. Nicht mal für unbezahlte Praktikanten. Bei McMillan in Ottawa z.B. bekommen die zur Begrüßung ein Arcade-Game namens Interns in die Hand gedrückt. Danach werden sie in einen Meeting-Raum gelockt und müssen das Spiel knacken – vor den belustigten Blicken der neuen Kollegen. Im Spiel dabei sind natürlich alles reale Personen, so wie Gordon McMillan himself. Für den muss man 10 Ideen sammeln und erhält so gleich mal einen Einblick ins Agenturleben mit verrückten Menschen, Alkohol und süßen Tieren.

We lured the interns to an upstairs meeting space with a promise of free alcohol, then made them play the game for the first time in front of all their coworkers.

McMillan-Arcade-Game-Klonblog
McMillan-Arcade-Game-Klonblog4
McMillan-Arcade-Game-Klonblog5
McMillan-Arcade-Game-Klonblog2
McMillan-Arcade-Game-Klonblog3
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein