Mediterrane Metropole als Winterwunderlandschaft

Kürzlich fegte eine Kaltfront aus Sibirien über Europa, und ließ uns ordentlich bibbern. Selbst Rom versank im Schneechaos, wie uns Oliver Astrologo eindrucksvoll beweist. Mithilfe einer Kameradrohne gelang es dem Fotografen und Filmemacher, den ersten Schnee in der italienischen Hauptstadt seit sechs Jahren einzufangen. Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi rief den 26. Februar kurzerhand als schulfreien Montag aus. So konnten neben Oliver auch die Kids die wundervolle Schneedecke von bis zu vier Zentimeter Dicke bewundern, die das Forum Romanum und andere Sehenswürdigkeiten überzog.

I am a firm believer that any piece of work I produce should stir emotionally the viewer. Getting your feedback on what excited you most or what you think should have been done differently connects me to all of you and inspires me in producing more emotionally rich photographs and videos.“

Bei diesem Streifzug durch Rom hat Oliver einen etwas anderen Blick auf seine Heimatstadt geworfen: Entdecke die „Casa Sperimentale“!

A snowfall in Rome – Neve a Roma

Copyright Oliver Astrologo

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein