Mehr Farbe, mehr Privatsphäre: Ein Kino voller kuscheliger Sitzsäcke

tuli-cinema-klonblog
Es gibt mittlerweile unzählige Restaurants und Bar, die uns wie zuhause fühlen lassen. Als säßen wir in den eigenen 4 Wänden. Warum gibt es diesen Wohlfühlfaktor dann nicht auch in unseren Kinos? Ich meine, wer sitzt zuhause schon auf einem gepolsterten Sitz vor dem Fernseher? Da geht es doch viel kuscheliger und bequemer zu. Einige nisten sich in die hinterste Ecke der Couch ein, andere schlagen ihr Lager aus Kissen und Decken auf dem Boden auf. Der Designer Michal Staško lässt nun Träume wahr werden, denn er hat ein Kino in der Slowakei in ein Meer aus Sitzsäcken verwandelt. So bringt er nicht nur Farbe in den Saal, sondern auch einen erhöhten Kuschelfaktor. Die abgeschirmten Abteile für 2 Personen sorgen zudem für mehr Privatsphäre. Und die wird dann auch nötig.

tuli-cinema-klonblog
tuli-cinema-klonblog2
tuli-cinema-klonblog3
tuli-cinema-klonblog4
tuli-cinema-klonblog5
tuli-cinema-klonblog6
tuli-cinema-klonblog7
tuli-cinema-klonblog8
tuli-cinema-klonblog9
Fotos: Erik Ďuriš

(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein