Mein Name ist Bonne. Nicky Bonne.

klonblog-007-Nicky Bonne

Als Kind sind meine Eltern mit mir im Sommer immer nach Dänemark gefahren. In dem Alter fand ich das toll. Wir hatten dort Verwandtschaft. Außerdem gab es ja das Legoland, Softeis und Badespaß. Legoland wurde mit der Zeit uninteressanter, Softeis und Strand blieb. Aber was gabs sonst noch? Was wissen wir Deutschen eigentlich konkret über unseren nordischen Nachbarn? Wisst ihr wieviel Einwohner Dänemark hat, ohne vorher bei Wikipedia nachzusehen?

Es sind ungefähr 5,6 Millionen. Ich wusste es nicht. Und gerade weil wir anscheinend so wenig über dieses tolle Land wissen, möchte ich euch heute Nicky Bonne vorstellen. Er lebt in Kopenhagen und arbeitet für ESPN the Magazine, Forbes und Time. Seine Bilder sind eine Mischung zwischen Architektur-, Landschafts- und Portraitfotografie. Obwohl viele Bilder wirklich sehr sachlich und dokumentarisch sind, gibt es doch einen gewissen sehr subtilen Witz oder auch halt Kritik – je nachdem wie man es gerne sehen möchte. Gerade bei seinen Tier-Portraits findet man viel davon. Sein Portfolio ist groß. Schaut es euch an schreibteure Meinung unter den Artikel. Wie gefallen euch die Bilder? Ich fühle mich stark an meine Urlaube in der Kindheit zurückversetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(via)

Copyright by Nicky Bonne

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein