Mensch und Tier leben in Gemeinschaft – Wandgemälde „Monkey Palace“ von Artez

Es ist gut zwei Monate her, dass wir ein Werk von Artez auf dem KlonBlog gezeigt haben. Im Januar hat uns der Street Artist aus dem serbischen Belgrad dazu aufgerufen, den Blick einmal nach innen zu richten, um schließlich unser Innerstes nach außen zu kehren. Nach „Inside Out“ regt der Künstler diesmal zur Auseinandersetzung mit unserem Umfeld an.

Composition of the piece was created under the influence of the building architecture, and the idea for the mural was promotion of positive values when it comes to the relationship between humans and animals.“

Sein neues Wandgemälde „Monkey Palace“ stellt die Beziehung zwischen Mensch und Tier in den Vordergrund. Das Mural ist Teil der Open-Air-Galerie „Walk For Bihar“ in Indien. Mithilfe eines handgemachten Bambusgerüsts hat er am LS College in Muzaffarpur drei Tage lang an einer Wand gearbeitet, bis das Kunstwerk schließlich fertig war. Derzeit werkelt der Street Artist an einer Solo-Ausstellung in Italien. Wann es soweit ist? Erfahre es zuerst und folge Artez auf Instagram!








(via) Copyright Artez

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein