Micha & Martin lieben es heiß: 3 smarte Grillthermometer im #Extremtest

klarmobil-extremtest-grillthermometer-klonblog
Gestern hatte man ja schon kurzzeitig das Gefühl, der Sommer ist endlich da. Heute sieht das Ganze schon wieder anders aus. Aber trotzdem steht fest: Der Sommer kommt! Und damit auch wieder die Grillsaison unter freiem Himmel. Wie praktisch, dass Micha und Martin für das Online-Magazin von klarmobil.de namens mic wieder mal passende Gadgets getestet haben. Diesmal ging es nämlich um Grillthermometer und davon haben sie gleich mal 3 an der Zahl genauer unter die Lupe genommen. Da aber eine normale Gril-Sessionl nicht annähernd dem Motto Extremtest gerecht wird, hat man sich kurzerhand entschlossen eine größere Portion Fleisch zu grillen und Micha ordentlich Feuer unterm Hintern zu machen.

 Nachdem die beiden Jungs schon die Smartwatch von Garmin und die smarte Oakley Skibrille einen Extremtest unterzogen haben, geht es nun munter weiter. In ihrem neuesten Streich stellen uns Micha und Martin drei smarte Grillthermometer vor. Das iGrill mini, das iGrill 2 und das Grill Right, die allesamt mit dazugehöriger App daherkommen. Beim iGrill mini ist diese auch notwendig, da das Thermometer aufgrund seiner Größe ohne Display auskommt. In der App kann man vorher angeben, welches Fleisch auf dem Grill liegt und ob man es lieber blutig oder durch mag. Der Temperaturfühler wird dann einfach ins Fleisch gesteckt und die App meldet sich mit einem Alarm, wenn die gewünschte Zieltemperatur erreicht ist.

klarmobil-extremtest-grillthermometer-klonblog3
Der iGrill 2 ist der große Bruder der Mini-Variante und verfügt über ein integriertes Display. Wer Wert auf ein perfektes Grillgut legt, der kann hier bis zu 4 Temperaturfühler gleichzeitig verwenden. Preislich liegt das Helferlein bei knapp 100 Euro. Beim Grill Right lässt sich die perfekte Garzeit ebenfalls direkt übers Display ablesen. Dieses ändert sich auch farblich wenn die Temperatur steigt. Wie alle drei Thermometer in Bewegtbildern aussehen und Micha well-done gebrutzelt wird, erfahrt ihr im Video. Und wer jetzt hungrig nach weiteren coolen Gadgets ist, sollte einfach mal die mic-Seite besuchen.


Sponsored Post // Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Klarmobil.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein