Michele Baldini formt Kunstwerke aus Spiegeleiern


Spiegeleier sind nicht unbedingt die erste Wahl, wenn es um das Gestalten von Kunstwerken geht. Weil es aber kaum ein Material gibt, das noch nicht von kreativen Menschen verwendet wurde, hat sich ein Künstler Eiweiß und -gelb als Werkstoffe ausgesucht. In der Pfanne formt der Mexikaner Michele Baldini Motive wie einen Wolf, der den Mond anheult, oder ein Spinnennetz mitsamt lauerndem Insekt.

Manchmal lässt er dabei das Eigelb intakt, um sie beispielsweise als Augen oder Bälle zu verwenden, manchmal sind seine Bilder auch zweifarbig. Das bietet sich besonders an, wenn er etwa die Weltkarte oder eine Tüte Pommes macht. Zahlreiche Referenzen an die Popkultur finden sich im Werk von Baldini, darunter zum Beispiel ein Pac-Man und ein Geist oder ein Stormtrooper aus „Star Wars“. Auf Instagram kannst du dir die Eier-Werke in gesammelter Form anschauen.

A selection of the impressive fried eggs by Mexican artist Michele Baldini, who is having fun turning breakfast into a creative exercise!“



























(via) Images © Michele Baldini

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein