Mickael Delalande und seine Alltags-Objekte aus Draht

Mickael-Delalande-Wire-Sculptures
In der Wohnung von Mickael Delalande findet man mittlerweile wahrscheinlich überall Skulpturen aus Draht. Er hat nämlich eine Vorliebe für das biegsame Metall. Daraus formt er Brillen, Fahrränder, Bügeleisen oder die Zahnpasta-Tube. Hier sogar mit passender „elmex“-Aufschrift. Auch bei seiner selbst kreierten Zigarettenpackung, die ganz deutlich von „Camel“ ist, findet man den originalgetreuen Hinweis „Fumer tue“ (Rauchen tötet). Was es sonst noch alles bei Mickael zu entdecken gibt, könnt ihr jetzt selbst herausfinden.

Mickael-Delalande-Wire-Sculptures2
Mickael-Delalande-Wire-Sculptures3
Mickael-Delalande-Wire-Sculptures4
Mickael-Delalande-Wire-Sculptures5
Mickael-Delalande-Wire-Sculptures6
Mickael-Delalande-Wire-Sculptures7
Mickael-Delalande-Wire-Sculptures8
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein