Mike Boyd lernt, Spielkarten auf Äpfel zu werfen

Mike Boyd ist ein sehr neugieriger Mensch. Der Schotte nimmt sich ständig vor, eine Sache innerhalb kurzer Zeit zu lernen. Auf seinem YouTube-Kanal präsentiert er dann das Ergebnis. Sein letztes Ziel war es, eine Spielkarte so zu werfen, dass sie in einem Apfel steckenbleibt. Er spießt das Obst also auf einen Ständer und beginnt, Karten zu schleudern.

Mit fortschreitender Zeit erlangt er immer mehr Erkenntnisse über die Technik, die er zum Werfen benötigt. Wie lange es letztlich dauert, bis Boyd seine erste Spielkarte in den Apfel wirft, musst du schon selbst herausfinden. Nur so viel: Es ist kürzer, als du vielleicht denkst. Auf Instagram teilt Boyd regelmäßig Bilder von seinen Herausforderungen. Wir hatten ihn übrigens schon zwei Mal hier auf dem Blog: einmal mit seinem Versuch, Klickflips auf dem Skateboard zu lernen, und einmal beim Trainieren von Muscle Ups.

This Week I Learned to Throw Cards


1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein