Miluniel fotografiert sich selbst in Australien

Wozu braucht man als Model eigentlich einen Fotografen, wenn man den Job auch selbst machen kann? Das dachte sich zumindest die Belgierin Miluniel, als sie damit anfing, vor der Kamera zu posieren. Denn weil es der jungen Dame besonders wichtig ist, die künstlerische Kontrolle zu behalten, kümmert sie sich vor jedem Bild persönlich um dessen Inszenierung. Für das „Yume Magazine“ hat sie nun im australischen Esperance ein Shooting veranstaltet – allein, versteht sich.

Weil Miluniel unabhängig ist von Fotografen, begibt sie sich auch gerne auf Reisen. Noch bis August ist sie in Australien unterwegs, danach kehrt sie wahrscheinlich nach Europa zurück. Solange genießt der Lingerie-Fan noch die wunderschöne Natur Down Under. Bei so tollen Bildern lohnt es sich auch ihrem Profil auf Insta zu folgen.








(via) Copyright Miluniel

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein