Minimalistisch-verspielt: Andrea Brugneras Möbelserie NODO

snygo_files005-nodo-andrea-brugnera
Möbelstücke müssen nicht immer massiv und knallbunt sein. Wenn du dezente und doch verspielte Schränke, Kommoden und Nachttische magst, solltest du dir NODO anschauen, eine Möbelserie des italienischen Designers Andrea Brugnera. Ihre minimalistische Optik beinhaltet einen weißen Korpus, holzfarbene Fronten, nach innen gebogene Füße und charakteristische Handgriffe. Die bestehen eigentlich nur aus 9 Löchern. Du kannst aber ein Seil hindurchziehen und so den Griff deinem eigenen Geschmack entsprechend gestalten. Dutzende Kombinationen sind möglich, sogar Buchstaben und Zahlen.

Brugnera wurde 1980 in Treviso geboren und hat vor 5 Jahren einen Abschluss in Holzbearbeitung an der Universität Padua gemacht. Mit NODO liegst du preislich zwischen 298 Euro für den Nachttisch und 1.363 Euro für den Kleiderschrank. Zu haben sind die Stücke bei Formabilio.
















(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein