Minimalistische Tattoos mit großer Aussage von Curt Montgomery

Dass aus ein paar dünnen Linien die schönsten Illustrationen entstehen können, beweist der kanadische Tätowierer Curt Montgomery jeden Tag. Seien es konkrete Abbildungen von Rosen, Schriftzüge wie „Good Girl“ oder abstrakte Motive, bei denen einfache Linien Gesichter formen – Montgomery versteht es einfach, unter der Haut seiner Kunden Eindrucksvolles zu hinterlassen. Die Themen, mit denen er sich dabei bevorzugt beschäftigt, sind Sex und Tod.

Wenn ein Kunde mit einem komplexen Design zu ihm kommt, dann ist es für Montgomery eine besondere Herausforderung, es auf seinen minimalistischen Stil herunterzubrechen. Seiner Meinung nach sind viele Menschen nicht bereit, viel Platz auf ihrer Haut zu investieren, um eine wichtige Botschaft zu transportieren. Der gelernte Illustrator hat selbst eine Weile gebraucht, die komplexen Bilder, die er zuvor auf Papier gebannt hat, so simpel wie möglich zu zeichnen. Auf Instagram siehst du viele Tattoos von ihm.











https://www.instagram.com/p/BtUBWfbFHEB/

https://www.instagram.com/p/BtJ-8qdF3d2/

https://www.instagram.com/p/BsEAR2blU46/

https://www.instagram.com/p/BqNwjtOl0IR/

(via) Copyright Curt Montgomery

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein