Minimalistische Tattoos: Stechend düsterer britischer Humor, der unter die Haut geht

Screenshot Instagram

Aus dem Hamsterrad geflogen. Die Freundin hat das Weite gesucht. Und man fragt sich: Wohin soll die Reise gehen? Fakt ist, eine Krise steht bevor. Bloß nicht aufgeben, nutze die Chance, die dir gegeben ist! Wenn du all das hinter dir gelassen hast, blickst du zurück und womöglich auf ein Tattoo, das dich an die Überwindung unüberwindbar geglaubter Hindernisse erinnert. Genau solche Pieces sticht Neil Preston alias Mr Preston in seinem exklusiven Studio Heartless Hands Shop, das nur nach Terminvereinbarung seine Pforten in Manchester öffnet.

Die Stimmung ist düster und der Farbstoff auch. In minimalistisch-origineller Manier arbeitet Mr Preston ausschließlich mit schwarzer Tinte und Referenz auf altbekannte Masterpieces. Ein Hauch von Vincent van Gogh, Amy Winehouse oder sogar Kevin – Allein zu Haus schwingt hier mit. Genau der Humor, wenn’s zum Weinen nicht mehr reicht.

View this post on Instagram

Some words #sylviaplath said. Mrprestontattooer@Hotmail.com

A post shared by Mr Preston (@mrprestontattoo) on

(via) Copyright Neil Preston alias Mr Preston I Teaser Screenshot Instagram

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein