Minsk zum Verlieben schön: Mit der Dronelapse-Technik erschafft Artem Pryadko ungekannte Stadtaufnahmen


Diese wunderschönen Bilder zeigen die weißrussische Hauptstadt aus der Vogelperspektive und lassen sie wie eine Ameisenstadt wirken. Im Zeitraffer erleben wir die Jahres- und Tageszeiten innerhalb von zwei Minuten. Der besondere Effekt des Films entsteht durch die neueste Dronelapse-Technik, was von dem englischen Wort für Zeitraffer (time-lapse) und Drone abgeleitet ist.

Der in Minsk lebende Artem Pryadko hat für die traumhaften Bilder eine DJI Phantom 4 und DJI Phantom 4 Pro+ benutzt. Wer weitere seiner Filme sehen möchte, kann auf seinen Profilen bei Vimeo und Instagram mehr von ihm entdecken.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein