„Miserable Men“: Das Leid der männlichen Shopping-Begleiter

Screenshot Instagram

Ja, dieses Phänomen kann man wirklich überall beobachten: Männer, die zum Shopping mit der Hausdame gezwungen wurden. Erkennen tut man sie an ihrer ausdruckslosen Mine und der gekrümmten Körperhaltung. Einige von ihnen werden mit der Zeit auch unter unzähligen Einkaufstüten verschüttet.

Der Instagram-Account Miserable Men sammelt Beobachtungen dieser Art und zeigt Beispiele aus aller Welt. Er zeigt aber auch, dass es anscheinend nur einen Weg gibt, um diesen ganzen Qualen zu entkommen: Schlafen. Ja, man stellt sich einfach tot…

View this post on Instagram

There’s a lot going on here.

A post shared by Miserable Men™️ (@miserable_men) on

View this post on Instagram

Ahhh Dadgummit.

A post shared by Miserable Men™️ (@miserable_men) on

Copyright Instagram Miserable Men™ I Teaser Screenshot Instagram

2 Kommentare

  1. Ha ha ha selten so gelacht, Männer mit ausdrucksloser (sic!) Mine, sind das dann Selbstmordattentäter….. Kawumm, die Mine ist explodiieeeeert……!!!! Oh Mann! Beschreibt doch bitte mal eine ausdruckslose Minenexplosion, biiiiitte
    Und dann (sic!) „tut“ – ets auch noch… Man tut nicht tut gebrauchen, schon gar nicht in einem öffentlichen Blog mit Anspruch. Was für ein Deutsch!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein