Mit Coravin seinen Wein genießen, ohne den Korken zu entfernen (+ Gewinnspiel)

Coravin-Model-Two-Klonblog
So ein Gläschen Wein kann man doch nie abschlagen. Egal, ob man es sich abends alleine gemütlich macht oder zusammen mit Freunden eine private Weinverkostung macht. Ein guter Trunk gehört dann einfach dazu. Blöd nur, wenn man eigentlich nur wenige Gläser befüllen möchte und die Flasche dann geöffnet ist. Mit Coravin bahnt sich nun eine regelrechte Innovation in das Leben von Weinliebhabern und Gastronomen. Dahinter verbirgt sich nämlich eine tolle Erfindung, die es ermöglicht, den Korken an Ort und Stelle zu belassen und somit auch gläschenweise seinen Lieblingswein zu genießen. Der Rest der Flasche wird weiterhin geschützt. Wir verraten euch, wie das funktioniert und verlosen auch gleich ein Exemplar an euch!

Die Idee für das Coravin-System entstand, weil ich mich als Weinliebhaber schon immer dafür begeistert habe, verschiedene Weine und ihre Aromen zu entdecken. Mein Traum war, Wein auszuschenken, ohne den Korken zu entfernen.“ Greg Lambrecht / Gründer von Coravin

Das ist doch eine tolle Vorstellung oder? Man braucht sich keine Gedanken mehr machen, ob und wie man die Flasche leerbekommt, bevor die Qualität drunter leidet. Aber nicht nur für den Hausgebrauch eignet sich das ausgeklügelte System. Auch Gastronomen können davon profitieren, denn man kann nun auch seinen Gästen immer dieselbe Qualität ausschenken wie aus nicht angebrochenen Flaschen. Ein erstes Modell gibt es schon etwas länger auf den Markt und hat auch Experten überzeugt. Nun wurde das Nachfolge-Modell „Coravin Model Two“ kürzlich auf der ambiente in Frankfurt vorgestellt.
Coravin-Model-Two-Klonblog2

Damit der restliche Wein in der Flasche vor Oxidation geschützt wird und weiterreifen kann, werden spezielle Patronen mit Argongas verwendet. Das Edelgas kommt ebenfalls bei der Weinherstellung zum Einsatz. Es hat keinen Einfluss auf den Geschmack und reagiert auch nicht mit dem Wein. Das System wird nun einfach an die Flasche angesetzt und die Hohlnadel durch den Korken gestochen. Mit der verbesserten Nadel können Weine 20% schneller ausgeschenkt werden und auch das Design erhielt eine Überarbeitung. So sitzt das System jetzt noch sicherer am Flaschenhals. Übrigens: Mit jeder Coravin-Patrone können bis zu fünfzehn Gläser Wein (à 150 ml) ausgeschenkt werden.

Coravin-Model-Two-Klonblog4

GEWINNSPIEL
Wir verlosen an einen Weinliebhaber unter euch ein Coravin Model Two Plus im Wert von 349 Euro.

Was ihr tun müsst
Verratet uns, welchen Wein ihr mit Coravin als Erstes genießen wollt oder welche Person sich ganz besonders über dieses tolle Gadget freuen wird!

Teilnahmeschluss
Ihr könnt bis Montag (29.02.2016) um 12 Uhr am Gewinnspiel teilnehmen. Danach entscheidet unser Zufallsgenerator über den/die Gewinner/Gewinnerin.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Coravin.

38 Kommentare

  1. Welchen Wein, das weiß ich noch nicht. Das hängt dann von demjenigen Tag ab.
    Freuen würde ich mich selbst sehr über dieses tolle Gadget.

  2. Welchen Wein, kann ich noch nicht genau sagen. Aber ich würde mich selbst sehr darüber freuen! Denn als Single packt man oft nicht gleich eine ganze Flasche .. am nächsten oder übernächsten Tag hat man dann vielleicht Lust auf einen anderen Wein … für diese Zwecke wäre das Gerät ideal für mich!

  3. Schickes Ding! Aber meinem Gaumen würde vermutlich nichts auffallen. Der meines Schwagers vielleicht schon. Ich verrate es euch, wenn ich ihn bekommen und verschenkt habe. :)

  4. Meine Eltern sind richtige Wein-Kenner deswegen würde ich Ihnen den Coravin sehr gerne schenken falls ich gewinnen sollte. :)

  5. Am meisten würde ich mich selber über den Coravin freuen. Ich habe seit Jahren beruflich einiges mit Wein zu tun und teste gerne neue innovative Gadgets.

  6. Mein Papa ist seit der Rente leidenschaftlicher Weintester und hat sehr viel Freude dabei, sich über die Weine zu informieren und in Weingüter zu fahren. Das wäre ein geniales Gadget für Ihn. :D

  7. freuen würde ich mich selber darüber ! Und mit diesem edlen Teil würde ich wohl öfter eine Flasche aufmachen, da sich der Weingenuss auch öfter mal über mehrere tage verteilen lässt!

  8. Danke für das tolle Gewinnspiel! Ich würde einen 2014er Kallmuth Dreiklang vom Weingut Löwenstein als erstes damit antesten. :)

  9. Habe hier noch einen Epulum Gran Reserva Rioja 2004. Der wäre wohl als erstes fällig. Da meine Partnerin keinen Wein trinkt, und mir auch nicht erlaubt, die ganze Flasche zu leeren ;-) , wäre das Coravin-System genau das Rcihtige für mich.

  10. Meine Schwetser liebt Wein und da sie gerade ihren Masterabschluss hinter sich hat, wäre das eine tolle Gelegenheit drauf anzustoßen :)

  11. Aus meiner alten Heimat im Rheinland haben wir unsere Stammwinzer. Vermutlich wäre der erste wein ein Kerner von 2013 (Weißwein). Praktisch, da eine Flasche für einen Abend immer etwas viel ist :) So hat man lönger was davon.

  12. Mein absoluter Lieblings Rotwein ist der
    Primitivo di Manduria 60 anni Sessantanni aus Italien. Ein wunderbarer Rotwein. Er ist etwas schwerer, hat dafür einen hervorragenden Geschmack.
    Und den würde ich natürlich mit mit meiner Frau zu einem leckeren Steak trinken.
    Und auf das Verschlusssystem bin ich aber mehr gespannt, denn ich frage mich, wie das mit dem dekantieren funktioniert.
    Denn so direkt pur ohne Verlust aus der Flasche ist das schon eine Herausforderung.
    Bei Weißwein kann das ein echter Renner werden. Ich bin gespannt und drücke uns die Daumen

  13. Mein absoluter Lieblings Rotwein ist der
    Primitivo di Manduria 60 anni Sessantanni aus Italien. Ein wunderbarer Rotwein. Er ist etwas schwerer, hat dafür einen hervorragenden Geschmack.
    Und den würde ich natürlich mit mit meiner Frau zu einem leckeren Steak trinken.
    Und auf das Verschlusssystem bin ich aber mehr gespannt, denn ich frage mich, wie das mit dem dekantieren funktioniert.
    Denn so direkt pur ohne Verlust aus der Flasche ist das schon eine Herausforderung.
    Bei Weißwein kann das ein echter Renner werden. Ich bin gespannt und drücke uns die Daumen

  14. Mein Lieblingswein hat keinen Korken, und dafür verteufelt mich mein Lebenspartner auch regelmäßig. Und deshalb würde ich das Coravin-System auch gerne für ihn gewinnen. Damit könnte ich mal mit meinem „Weinwissen“ richtig auf den Putz hauen. ;-)

  15. Mein Mann würde sich darüber freuen uns damit unseren Urlaubswein „Siepi“ Rosso Toscana IGT 2013 von Castello di Fonterutoli (Toskana) öffnen. :-)

  16. Ganz klar ich würde mich am meisten über diesen Geniestreich freuen!
    Hab schon paar mal von dem Öffner gelesen.
    Endlich könnte man sich dann mal an die besten Weinflaschen im Haus trauen, die man sonst lieber noch ein paar Jahre stehen lassen würde, wie der Tignanello oder Bolgheri Superiore.

  17. Meine Mutter wäre genau die Richtige – abends ein gutes Gläschen Wein, aber ja nicht gleich die ganze Flasche. Mit dem Gerät endlich möglich. Also zumindest hoffe ich, dass das bisher bei ihr nicht nur eine Ausrede war!

  18. In meinem Weinkellerchen schlummert noch ein St. Henri Shiraz 2009 – Penfolds, der nur darauf wartet stilvoll zu gutem Anlass genossen zu werden .-)

  19. Guten Tag:)

    Ich würde mich sehr freuen meinem großen Bruder diesen tollen Gadget schenken zu dürfen,
    da er quasi ein Weinfanatiker ist und sich über sowas immer sehr freut:)
    Lg

  20. Da wir letztes Jahr an der Ahr waren und uns mit Wein eingedeckt haben, kommt der Coravin sicher öfter zum Einsatz.

    Da mein Mann ein Spielkind ist, würde er sich bestimmt noch mal extra darüber freuen. ;)

  21. Ich habe zwar keinen Lieblingswein, aber er sollte auf jeden Fall „rot“ und trocken sein. Der Coravin wäre genau das Richtige für mich, da ich selten größere Mengen auf einmal konsumiere.

  22. Hallo! :)
    Als erstes würde ich mit dem Coravin einen „Poggione Brunello di Montalcino DOCG“ öffnen und ihn mit Freunden genießen, die mir den guten Tropfen zum ersten Mal geschenkt haben.
    Liebe Grüße, katharina

  23. Wir haben einen Gewinner!
    Der Zufallsgenerator hat sich für „Fossi“ entschieden. Gratulation!

    Fossi, du bekommst in diesem Moment eine Mail. Bitte antworte darauf.

    Grüße
    Andreas

  24. Interessante Idee! Würde ich sehr gerne mal ausprobieren, da ich Wein sehr gerne zum Kochen verwende und mir durch das Behalten des Korkens erhoffe, dass sich der Wein im Kühlschrank länger hält als wenn man den Korken entfernt.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein