Mit den Ropes USA kannst du deinen Musik-Sound über die Kopfhörer regeln

ropes-kopfhörer-10
Jeder hat so seine bevorzugte Art, Musik zu hören. Der eine steht auf viel Bass, während der andere eher die Höhen betont haben möchte. Solche Einstellungen haben wir bisher immer am Gerät vorgenommen, das auch die Musik abspielt. Allerdings steht das Unternehmen Roam kurz davor, kabellose Kopfhörer mit eingebautem Verstärker auf den Markt zu bringen. Der Klangregler kann mit der dazugehörigen Smartphone-App voreingestellt werden.

Hinter Roam steht Steven Lamar, der Co-Gründer von Beats by Dr. Dre, der von den Olympiateilnehmern der Vereinigten Staaten zu den Ropes USA inspiriert wurde. Mit einer derzeit laufenden Kampagne bei Kickstarter versucht Lamar, rund 90.800 Euro einzusammeln. Bei einem knappen Monat Laufzeit ist er bereits bei etwa 13.000 Euro. Als Teil der Kampagne kosten die Ropes USA jetzt noch 109 Euro, danach sind sie mit 180 Euro deutlich teurer.





Copyright by Ropes

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein