Mit der App waipu.tv verpasst ihr nie wieder eure liebsten TV-Serien

waipu-tv-kb-1
Ob „Tatort“, „The Big Bang Theory“ oder „Wer wird Millionär“ – es gibt ja da schon die ein oder anderen Shows und Serien, die man regelmäßig schaut. Deshalb gibt es wohl nichts Schlimmeres, als Überstunden im Büro zu schieben und nicht pünktlich zu Hause zu sein. Aber es gibt endlich Abhilfe. Mit waipu.tv eilt eine praktische App aus München zur Stelle, die alle Top-Sender vereint und mit der man jedes beliebige TV-Programm aufnehmen kann. Danach kann man Serien und Filme direkt über das Smartphone anschauen. Oder noch besser: Über den Fernseher. Das funktioniert mit der neuen App, die von mobilcom-debitel vertrieben wird, nämlich auch. Sie vereint quasi alle Vorzüge eines Videorekorders, einer Fernbedienung und der Programmzeitschrift. Nur eben in Form einer App. Wir – bzw. René – hat das Ganze mal getestet.

Sender wechseln, Lautstärke ändern: mit waipu.tv wird dein Smartphone zur Fernbedienung. Dazu benötigst du lediglich den Google Chromecast oder ein TV-Gerät mit integrierter Google Cast-Technologie.

So funktioniert es
Für das optimale TV-Erlebnis auf dem Smartphone sowie auf dem Fernseher wird Google Chromecast benötigt. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, lädt man sich die kostenlose waipu.tv-App (Android und iOS) herunter und verbindet sich mit seinem TV-Gerät. Das waren auch schon die wichtigsten Schritte, die man durchführen muss. Natürlich kann man die App auch ohne Chromecast nutzen und sein TV-Programm nur auf dem Smartphone schauen. Das bietet sich natürlich für Reisende an. Dennoch verpasst man dann einige ganz coole Features, wie ihr gleich lesen werdet.

Wir testen waipu.tv: Die neue App von mobilcom-debitel

Features und Vorteile
Mit der App hat man seine digitale Programmzeitschrift immer zur Hand. Aus über 100 Sendern kann man Nachrichten, Filme, Sport oder Serien auswählen und sie mit einem Klick aufnehmen. Mit der Live-Vorschau sieht man zudem auf einen Blick, was gerade wo läuft sowie das komplette TV-Programm der kommenden zwei Wochen. Unabhängig von Kabel- oder Satellitenanschlüssen kann man nun überall fernsehen. Damit aber nicht genug. Aufgrund seiner Vorlieben, erhält man gleich noch passende Empfehlungen.

waipu-tv-app-klonblog4

Waipen auf dem Fernseher
Habt ihr noch im Büro die Champions League aufgenommen, kann man sich schon unterwegs in der Bahn auf die erste Halbzeit freuen. Ist man zuhause angekommen und das Smartphone per Chromecast mit dem TV-Gerät verbunden, kann man die Partie einfach auf den Fernseher „waipen“. Dazu wischt man die Sendung einfach mit den Fingern in den oberen Bildschirmrand und sie wird auf dem Fernseher dargestellt. Umschalten funktioniert genauso: Einfach nach links und rechts wischen.

waipu-tv-app-klonblog5

Comfort Special vs. Perfect
Von waipu.tv gibt es zwei verschiedene Pakete bei mobilcom-debitel zur Auswahl. „Comfort Special“ z.B. bietet einen Aufnahmespeicher von 10 Stunden, bei „Perfect“ sind es satte 50 Stunden. Da kann es also auch mal etwas mehr werden. „Comfort Special“ gibt es schon ab 7,99 Euro im Monat, das Paket „Perfect“ ab 12,99 Euro. Beide Pakete sind übrigens monatlich kündbar.

waipu-tv-app-klonblog6

Gewinnspiel
Psst! Ihr könnt euer Fernseherlebnis mit waipu.tv auch gewinnen. Macht dazu einfach an der Movie Challenge im Monat November mit, die im Rahmen des Geburtstages von gutefrage.net stattfindet. Mit etwas Glück gewinnt ihr nicht nur ein exklusives Heimkino-Paket im Wert von 1.000 Euro mit DVB-T2 HD fähigen Fernseher und Sound-System, sondern auch gleich ein Jahresabo von waipu.tv mit dazu. Hier geht es zur Aktion!

waipu-tv-app-klonblog
waipu-tv-kb-2
Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch waipu.tv und mobilcom-debitel.

6 Kommentare

  1. Danke für den interessanten Testbericht! :-)

    In erster Linie befürworte ich Apps, die uns das Leben leichter machen wollen. Dennoch bleibt die zunehmende „Abhängigkeit“ als Negativaspekt bestehen.

    Wir beanspruchen mittlerweile so viele Technologien, auf die wir uns tagtäglich verlassen müssen.. Würden wir bloß einen Tag darauf verzichten müssen, würde es uns vermutlich komplett aus der Bahn werfen und wir wüssten nicht mehr ein, noch aus.

    Daher bleibe ich bei der Inanspruchnahme verschiedener Anbieterpakete lieber vorsichtig.

    Ihr kennt jedoch mit Sicherheit die überschaubaren Apps unserer Handy-, Strom- oder Internetanbieter. Um sich einen Überblick der Daten und Verträge zu verschaffen, greife ich mittlerweile selbst darauf zurück. Bislang nimmt daher einen recht großen Platz in meiner Appstoresammlung ein :-)

    Aufgrund der positiven Feedbackbeiträge werde ich mir die App von waipu.tv auf jeden Fall mal genauer anschauen ;-)

    Ich wünsche euch vorab schöne österliche Feiertage!
    Gruß,
    Sophia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein