Mit Einmachgläsern gegen das Bienensterben


Diese Insekten sind im wahrsten Sinne des Wortes „fleißige Bienchen“. Tagaus tagein sammeln sie Pollen und Nektar, um daraus köstlichen Honig herzustellen. Mehr noch, die Bienen sind aktiv an der Bestäubung der Pflanzen beteiligt, sodass ohne diese Insekten dramatische Einbrüche in der Landwirtschaft drohen. Leider sind die Bienen, nicht zuletzt wegen dem massiven Einsatz von Düngemitteln, in Deutschland und weltweit stark gefährdet, das Bienensterben macht sich breit.

Ein DIY- und zugleich Bienenfan hat nun einen Bienenstock für jedermann konstruiert. Mehr als den Unterteil eines „echten“ Bienenstocks und ein paar Einmachgläsern braucht es dafür nicht. Übrigens lässt sich hier das Leben der Bienenvölker hervorragend beobachten und außerdem – unglaublich, aber wahr! – stellen die tüchtigen Insekten ihren Honig direkt im Glas her. Einfach das Glas austauschen und die hausgemachte Leckerei genießen. Sogar ein eingefleischter Städter kann endlich direkt von seinem Balkon aus die Bienen retten.





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein