Mobile Möbel in Metallkisten

snygo_files-004-naihanli

Die Künstlerin Jingjing Naihan Li lebt und arbeitet in Peking. Da Künstlerateliers dort immer in Gefahr sind, zerstört zu werden, muss man als Künstler mobil bleiben und oft umziehen. So kam sie auf die Idee, Möbel in Transportkisten zu kreieren. Seit 2010 macht sie diese Möbel und hat schon komplette Wohnungseinrichtungen zusammen und benutzt sie so auch selbst im Alltag. Bei Bedarf kann man sie einfach zusammenklappen und wegrollen. Auf den Bildern hier sehen wir Couchtisch, Schreibtischschrank, Bücherregal und Sessel, die in Metallkisten integriert sind. Auf der Homepage kann man eine noch umfangreichere Reihe in Holzcontainern sehen, mit Bett, Küche, Entertainmentcenter und noch viel mehr.





 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein