Mobiles Leben oder die Geschichte einer besonderen Freundschaft


Ein Mobile, bestückt mit niedlichen Bauernhoftieren, schaukelt langsam. Das Leben scheint still zu stehen, genauso wie die Luft im Kinderzimmer. Das Mobile befindet sich in einem Gleichgewicht: ein bellfreudiger Hund, eine gackernde Hühnerschar, ein grünes – Verärgerte Vögel lassen grüßen! – Schweinchen und eine muntere Maus in leuchtendem Gelb auf einer Seite und eine kunterbunte, aber einsame Kuh auf der anderen.

Doch die Balance ist zerbrechlich, denn die Sehnsucht ist groß – die Sehnsucht nach einem freundlichen Blick und einem kuscheligen Augenblick. Schon bald wird das Mobile mobil, sogar sehr mobil… Mal sehen, ob sich die Situation entspannt und der aufgebrachte Bauernhof wieder zur Ruhe findet.

Verena Fels, eine junge Filmemacherin aus Süddeutschland, wurde durch diesen Kurzfilm berühmt. Übrigens auch das lustige, farbenfrohe Pferdchen Trixi, das neue sympathische Maskottchen des Internationalen Trickfilmfestivals in Stuttgart, wurde von der Künstlerin erfunden.

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein