Mountie – Die iPad-Halterung fürs MacBook

snygo_files-001-mountie

Ihr erinnert euch vielleicht an unsere Software-Empfehlung hier. Da ging es um die App Duet Display, mit der man sein iPad als Erweiterung seines Mac-Bildschirms nutzen kann. Das ist natürlich unheimlich praktisch, weil man so noch zusätzlichen Platz für ein Fenster oder eine App mehr hat, die man auch ganz einfach mit der Maus oder seinem Trackpad mitbedient. Aber wie stellt man sein iPad am besten neben sein MacBook? Dazu haben wir jetzt die perfekte Halterung ausprobiert. Sie heißt Mountie, kommt von Ten One und wir haben sie jetzt einige Tage lang getestet.

Mountie wird einfach an das MacBook-Display geklemmt, das geht sogar auch an den neuen flachen iMacs. An die andere Seite klemmt man sein iPad Air, iPad mini, iPhone oder anderes Gerät mit ähnlicher Dicke. Mountie kommt mit verschiedenen Gummiteilen, die man je nach Gerät austauschen kann.

Wir sind von der Halterung sehr positiv überrascht. Wenn man darauf achtet, dass beide Geräte sauber und nicht fettig sind, hält sie sehr fest und sicher, auch über mehrere Stunden. Man kann alle Geräte an allen Seiten anbringen und der Blickwinkel ist leicht angeschrägt und sehr ergonomisch. Für unterwegs ist Mountie auch nicht groß und passt gut in die Tasche.

Man gewöhnt sich unheimlich schnell an die Bildschirmvergrößerung und möchte sie dann gar nicht mehr missen. Die App Duet Display können wir euch auch weiterhin empfehlen, denn nach neuen Updates ist sie jetzt wirklich schnell und ohne Verzögerungen. Mountie gibt es bei amazon in grün oder blau für jeweils 29,99 €.

 







Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein