Mr. Bingo und seine schmutzigen Queen-Elizabeth-Illustrationen

snygo-dirty-queen-mr-bingo10
Mr. Bingo ist uns mit seinen provokanten Zeichnungen schon einmal aufgefallen, damals mit seinen „Hate Mail“-Postkarten. Diesmal wird es eher schlüpfrig als gemein (okay, vielleicht auch ein bisschen gemein). Der britische Illustrator hat nämlich das Antlitz der sonst so akkuraten Queen Elizabeth II. mit nicht ganz jugendfreier Szenerie erweitert. „Dirty Queen“ nennt er die Reihe, für die der anonyme Künstler königliche Briefmarken-Motive um reife Rundungen, Oma-Schlüpfer und Strumpfhalter inklusive zärtlichem Lustling ergänzt hat. Und dafür braucht er nicht viel mehr als einen roten Kugelschreiber – und natürlich einen Empfänger, der dieses schlüpfrige Kleinkunstwerk zu würdigen weiß.








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein