Munro Motor 2.0: Modernes eBike im Motorrad-Retro-Look


Sie liegen derzeit voll im Trend und gelten als umweltfreundliches Fortbewegungsmittel der Zukunft: eBikes. Doch nur die wenigsten der Elektro-Fahrräder sind wirklich ansehnlich. In Anlehnung an die Indian Scout von Rekordfahrer Burt Munro hat der chinesische Hersteller mit seiner Munro 2.0 nun ein eBike im schicken Motorrad-Retro-Look herausgebracht. Ein Bosch-Motor treibt das eBike an.

Zwei Batterien sorgen für die nötige Energie. Mit einer Ladung bewegt jede davon das – mit 35 Kilogramm – etwas schwere elektronische Fahrrad für bis zu 30 Meilen (ca. 48 km). Sind beide voll aufgeladen, kann man Strecken von bis zu 60 Meilen (ca. 96 km) zurücklegen – ohne Zwischenstopp. Die Topgeschwindigkeit liegt bei 45 km/h, was für ein eBike durchaus sagenhaft ist. An die Rekordgeschwindigkeit von 295,44 km/h, die Burt Munro 1967 auf seiner Indian erreicht hat, kommt der elektronische Namensvetter 2.0 jedoch nicht heran – das wäre für ein eBike aber auch nicht zielführend gewesen.










all images © munro motor (via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein