Mut zur Lücke – Visitenkarten mit Stanzung von Boltz & Hase

boltz-and-hase-die-cut-card-klonblog

Für das kanadische Innenarchitekturbüro „Modern Staging Modern Spaces“ haben Boltz & Hase aus Toronto dieses geometrisch konstruierte Logosystem entwickelt. Das findet man natürlich auch auf den Visitenkarten wieder. Um hier noch einen weiteren Hingucker zu kreieren, wurden einzelne – nicht mit Farbe gefüllte Formen – beim Druck ausgestanzt. Auf der Rückseite sind diese Freiräume natürlich auch erkennbar und die Textelemente mussten dementsprechend geschickt angeordnet werden. So schuf das Team eine Karte, die den Platz mal ganz anders nutzt. Genauso wie der Kunde, der bei der Einrichtung von Häusern den Raum kreativ ausnutzt und Objekte neu arrangiert.

boltz-and-hase-die-cut-card-klonblog2
boltz-and-hase-die-cut-card-klonblog3
(via)

2 Kommentare

  1. Worst business card design ever. Weder Idee noch Umsetzung noch Kreativität – da stimmt jetzt meiner Meinung nach gar nix! Auf jeden Fall hat es auf dieser sonst für mich wertvollen Seite nichts verloren… Oder ist es etwa Geschmacksache?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein