My Green IQ: Macht den Selbsttest und erfahrt, wie grün euer IQ ist!

My-Green-IQ-Klonblog4
Sponsored Post – Jeder von euch hat sich wahrscheinlich schon mal Gedanken zum Thema „grüner“ leben gemacht oder lebt bestenfalls nach diesem Motto. Gerade, wenn man – wie ich – Kinder hat, achtet man ja doch auf viele Dinge, die vorher völlig egal waren. Zum Beispiel habe ich erst Ende des Jahres meinen Gas- und Stromtarif auf einen Öko-Anbieter umgestellt. Im Alltag begegnen uns aber viele Dinge, die wir verbessern könnten. Öfter mal auf Bus oder Bahn ausweichen oder mehr regionale Produkte kaufen. Vaillant hat dazu eine eine echt interessante Studie durchgeführt und die Ergebnisse auf My Green IQ veröffentlicht. Dazu wurden 13.500 Menschen aus 13 Nationen zum Thema Einkaufsverhalten, Mobilität oder Energieverbrauch befragt. Mithilfe des Selbsttests könnt auch ihr herausfinden, wie nachhaltig ihr handelt.

 

Viele Dinge sind einem bewusst, aber man handelt einfach nicht danach. Bei meinem Testergebnis habe ich bemerkt, dass da noch einiges geht. Obwohl ich der Meinung war, dass ich schon gut dabei bin. Aber naja, der Anfang ist gemacht. Mein Ergebnis seht ihr hier unten. Ich bin also nicht das „leuchtend grüne Vorbild“. Manche Fragen waren aber auch sehr überraschend, denn es gibt Themen, zu denen ich mir bisher noch keine wirkliche Meinung gebildet hab – vielleicht muss man auch sagen: leider. Aber ich werde diesen Test zum Anlass nehmen, um mich mit einigen Themen intensiver zu beschäftigen. Wenn ihr euch selbst auch mal durch die 14 Fragen (die übrigens alle sehr hübsch illustriert sind) klicken wollt, dann los!

Macht jetzt den Selbsttest!

My-Green-IQ-Klonblog2
Kommen wir aber erstmal wieder zur Studie. Die Ergebnisse zeigen, dass es einen Unterschied gibt zwischen der Denkweise der Menschen und ihrem wirklichen Handeln. Wer dachte, dass die junge Fraktion heutzutage einen Vorbildcharakter einnimmt, irrt. Denn in den meisten befragten Ländern kann gerade die Generation zwischen 45 und 54 Jahren mit ihren umsichtigen Handeln punkten. Weitere Ergebnisse: Die Italiener gehen aus der Studie als die umweltfreundlichsten Autofahrer hervor und in Russland laufen fast ein Viertel der Menschen tatsächlich zu Fuß zur Arbeit. Die Belgier hingegen sind die absoluten Mülltrenner. Aber wir Deutschen können natürlich auch punkten. Denn die Mehrheit von uns setzt beim Einkauf auf wiederverwendbare Körbe oder Beutel.

Um die untersuchten Länder besser vergleichen zu können, wurden die Umfrageergebnisse in einem Index zusammengefasst, der Einstellung und tatsächliches Verhalten der Bewohner in punkto Nachhaltigkeit widerspiegelt.

Ganz vorne dabei und somit aufs Siegertreppchen hat es in der Zusammenfassung die Türkei geschafft. Hier stimmen Einstellung und tatsächliches Verhalten der Bewohner in punkto Nachhaltigkeit am meisten überein. Deutschland sicherte sich hier mit 101 Punkten nur Rang 7. Platz 2 und 3 gehen an Österreich und Italien. Ziemlich weit abgeschlagen auf Platz 13 liegt Polen.

My-Green-IQ-Klonblog3
Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein