myGrid – Geräte einfach hinlegen und aufladen lassen

Gerät einfach auf ein Pad legen und dann quasi von selber aufladen lassen … so stellt sich Duracell die Zukunft des Aufladens mit ihrem „myGrid“ vor. So einfach ist es aber dann leider doch (noch) nicht. Das „myGrid“ kommt zwar schon am 12. Oktober auf den Markt, wie man nur auf dem Bild schon sieht, brauch jedes Gerät diesen speziellen Aufsatz, damit es aufgeladen wird. Und diese Clips werden erst einmal nur für Blackberry-, Nokia- und Motorola-Geräte zu haben sein. Sony-Ericsson und vor allem auch ein passender Clip für iPhone und iPod sollen aber möglichst bald folgen.

Das „myGrid“-Pad kann man für $85 bereits bei Amazon vorbestellen. Weitere Clips (nur einer ist enthalten) sind aber noch nicht zu haben und billig sollen sie auch nicht gerade werden (ca. $30).

Also ob das wirklich zukunftsfähig ist, bezweifle ich mal. Hört sich zwar sehr praktisch an, die verschiedenen Geräte zum Aufladen einfach auf das Pad zu legen … mit den Clips wird das Ganze aber wieder ziemlich umständlich und vor allem auch teuer!

(via)

2 Kommentare

  1. Die fangen an damit, warte nur ab, in einem Jahr wird der Preis sich halbiert haben und in 2-3 Jahren ist sowas schon der Standart und du bekommst es nachgeworfen :-)

  2. Ja wahrscheinlich hast du Recht! mal sehen … aber wenn ich schon extra so einen Clip dranstecken muss, kann ich gleich das Ladekabel anstecken.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein