Nackter Designer wirbt für Astra-Bier

snygo_files002-astra-bier-nackt
Die Hamburger Bierbrauerei Astra ist bekannt für ihre teilweise recht freizügigen Werbekampagnen. Nach dem Plakat „Hauptsache Arschkalt“ vom März, das mit blanken Hintern auf sich aufmerksam machte, kommt es jetzt noch dicker. Oder besser: noch nackter. Denn Astra hat den fiktiven Modedesigner Pascal Vaughel erfunden, der mit einer grandiosen Klamotten-Idee auf sich aufmerksam macht: einfach mal gar nichts tragen. Und das tut er gleich selbst während des zweiminütigen Spots „Astra Nackt“.

Der schnauzbärtige Brillenträger spaziert nicht nur durch die Straßen der Stadt, sondern turnt auch ein bisschen durch Wald und Wiesen. Ich muss ehrlich sagen: Ich bin extrem froh, dass ich weder am Dreh noch an der Nachbearbeitung beteiligt war, denn so sind mir einige unappetitliche Szenen erspart geblieben. Die Kampagne dient übrigens der Einführung der Biersorte Astra Nackt, die mit 4,7 Prozent Alkohol etwas leichter ist als das übliche Portfolio der Brauerei.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein