Nano Garden – Ein ganzer Garten im Schrank

snygo_files002-nano-garden

Habt ihr sowas schonmal gesehen? Ein Treibhausschrank für die Küche. Wenn man keinen Garten hat, ist das ja immer so eine Sache mit frischen Kräutern. Und dadrin kann man sogar richtig Gemüse anbauen. Er funktioniert mit Hydrokulturen, braucht also keine Erde und keine Pestizide. Wasser, Nährstoffe und Licht werden vom Gerät kontrolliert, so kann man sogar die Wachstumsgeschwindigkeit einstellen. Und die Luft in der Küche soll auch noch gereinigt werden. Eine tolle Erfindung von Hyundai Engineering and Construction, die es leider bisher nicht in die Produktion geschafft hat.

via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein