Nariyana sieht aus wie ein russisches Schneewittchen


Die acht Jahre alte Nariyana lebt in der russischen Republik Jakutien und könnte ein ganz normales Leben führen – wäre da nicht ihr ganz außergewöhnliches Aussehen. Weil sie nämlich unter Albinismus leidet, sind ihre Haare schneeweiß, und auch ihre Haut zeigt eine sehr helle Färbung. Doch seine Optik macht dem Mädchen nicht zu schaffen – im Gegenteil: Es strahlt nur so vor Selbstvertrauen. Das hat sie auch bei einem Shooting mit dem Fotografen Vadim Rufov unter Beweis gestellt.

Wie Schneewittchen sieht Nariyana auf den Bildern aus und trägt eine Krone oder einen Kranz aus Blumen. In ihrer Familie ist die sie Einzige mit blonden Haaren, und es ist auch das erste Mal, dass in ihrer Verwandtschaft Albinismus vorkommt. Verständlicherweise interessieren sich sowohl die Werbe- als auch die Modelbranche bereits für die Achtjährige, die allerdings (noch) keine Lust aufs Rampenlicht hat.













Copyright by Vadim Rufov (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein