Natalia Rak hat den Großstadt-Blues und malt ihn auf graue Wände

Ein wenig Großstadtmelancholie mischt sich mit bunten Farben. Heraus kommt ein kreatives Wall-Bukett, das jeden noch so grauen Beton zum Blühen bringt. Die polnische Künstlerin Natalia Rak haut auf den Putz, was ihm fehlt: Farbe und einen Sinn.

Ihre gefühlvollen Bilder zeugen von tiefer Liebe zur Natur und einer gewissen Nachdenklichkeit, die sich mit Saudade treffend beschreiben lässt. Natalia Rak nennt einen Abschluss in Raum- und Posterdesign von der Akademie der feinen Künste in Łódź in Eigen und zieht heute Wände von Warschau bis Wien in ihre farbprächtige Traumwelt.















(via) Copyright Natalia Rak

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein