Natur und Technik: Wunderschöne Insekten aus Computerschrott

snygo_files007-julie-alice-chappell-insect-sculptures

Inspiration für ihr Projekt „Computer Component Bugs“ fand die britische Künstlerin Julie Alice Chappell, als sie eine Kiste voller Computerschrott stieß und darin winzige Teile entdeckte, die sie an die zarte Beinchen und Fühler von Insekten erinnerte. Gemeinsam mit ihren Kindern bastelte sie daraufhin aus dem Elektroschrott kleines Getier. Jahre später wurde Julie Alice bei einem Workshop, bei dem junge Künstler Roboter aus Platinen kreierten, wieder an ihre Bastelei erinnert.

Und so startete sie ein Kunstprojekt, bei dem sie aus ebensolchen Computerplatinen diese schillernden, zauberhaft anmutenden Wesen entstehen lässt. Doch transportieren ihre Arbeiten nicht nur ästhetische Schönheit, sondern auch einen Fingerzeig auf das moderne Leben und den unbedachten, zerstörerischen Umgang mit der Umwelt durch unsere Massen an Elektromüll.

My art practice involves breaking down the pre-existing materials, reinterpreting them and offering them a new form with new purpose, creating something beautiful, whimsical and precious.“










Copyright by Julie Alice Chappell (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein