„Nature Delivers“: Metallschrott-Upcycling einmal anders


Für sein Kunstwerk „Nature Delivers“ hat Dan Rawlings einen Ford Transit in einen metallenen Wald verwandelt. Das umgebaute Fahrzeug ist ein Auftragswerk für Kendal Callings „Lost Eden“-Festival gewesen. Wie andere Arbeiten des bildenden Künstlers, ist auch diese Metallskulptur in Nostalgie getränkt worden.

Die ursprüngliche Form des Kastenwagens, den Rawlings bei Ebay ersteigert hat, ist der Silhouette eines Waldes gewichen. Verkommen zum Flora-Skelett, ist der einstige Van nur noch ein Schatten seiner selbst. Das massive Gefährt findet in einem künstlerischen Upcycling-Prozess seinen Weg zurück in die Natur. Ziel ist es, dass Mutter Natur mit der Zeit die Überhand gewinnt und sich den Metallschrott einverleibt – Rostspuren inklusive.

Ein Unbekannter hat kürzlich offenbar versucht, den Prozess der Verrottung zu beschleunigen, indem er das Interieur des waldverzierten Kastenwagens in Brand gesetzt hat. Zum Glück gibt es noch Aufnahmen des „unversehrten“ Kunst-Vans mit floralen Einschnitten.












(via) und (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein