Nebia – Ein Duschkopf, der bei Kickstarter durch die Decke geht

nebia-shower-klonblog
Wasser ist kostbar und deshalb gibt es viele Köpfe, die sich Gedanken machen, wie wir diese Ressource im Alltag besser einsparen können. Alleine beim Duschen ist das Potenzial sehr groß. Man könnte jetzt einfach weniger duschen, auf diese witzige Variante zurückgreifen oder man legt sich einen speziellen Duschkopf zu – dazu gehört dann Nebia. Er verbraucht satte 70% weniger Wasser, man spart Energie und duscht dank spezieller Zerstäubungstechnik in einer Art Wassernebel. Eigentlich wollte das Team für die Produktion zusätzlich 100.000 Dollar über Kickstarter sammeln. Daraus wurden nun bereits knapp 1,5 Millionen Dollar. Wahnsinn. Dabei ging der Duschkopf erst vor wenigen Tagen an den Start. Das heißt also, dass Nebia im Mai nächsten Jahres ausgeliefert wird.

Nebia atomizes water into millions of tiny droplets with 10 times more surface area than your regular shower. With Nebia, more water comes into contact with your body, leaving your skin clean and hydrated all while using less water than a typical household showerhead.

nebia-shower-klonblog2
nebia-shower-klonblog3
nebia-shower-klonblog4
nebia-shower-klonblog5

2 Kommentare

  1. Ich habe die letzten Tage viel über den neuen Duschkopf gelesen und das Produkt sieht ja auch nicht schlecht aus, eine Innovation ist es aber nicht. Durch Luft wird das Volumen erhöht bzw. gleichgehalten, dabei kann die Wassermenge reduziert werden.
    Gibt es schon seit Jahren, wie andere Kickstarterprojekte auch. Dazu kommt man, dass die Waschkraft mit Dampf viel geringer ist.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein