Nest – ein kleines gemütliches Haus


Dieses interessante Haus namens Nest steht inmitten von Reisfeldern bei Nagano in Japan. Die Architekten von no.555 wollten ein Haus für zwei Personen bauen, dass sich natürlich in die Umgebung einfügt, so wie Tiere ihr Nest bauen. Obwohl praktisch alle Wohnbereiche in einem Raum Platz finden, wirkt das Innere des Hauses hell und großzügig. Das Badezimmer schließt sich seitlich im rechten Winkel an und bildet so die Terrassenecke. Im Innenraum sind zwei kleine Schlafzimmer abgetrennt. Gefällt mir sehr gut. Euch auch?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright by number fives architectural design office

1 Kommentar

  1. Na ja, die Einteilung ist ja ganz schön.
    Aber wirklich leben in einer Wohnung mit geschätzten 3,50 m Breite? Und die Holzwollplatten überall machen es eher etwas aufgeregt mit ein bisschen Tiefgaragencharakter.
    Aber als Ferienhäuschen wäre es ganz nett. :-)

    Gruß Simone

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein