Neue Abenteuer der Starbucks-Sirene


Die nette Kaffee-Schönheit, die berühmte Sirene von Starbucks, wird von Soo Min Kim aus Südkorea auf immer neue Abenteuer geschickt. Sie verlässt die Tiefen des Meeres und die langweiligen Kaffeebecher, um die Welt zu entdecken. Und wir dürfen live dabei sein, denn der Künstler lässt uns gerne an dem Entstehungsprozess seiner Kreationen teilnehmen.

Sie schaukelt leidenschaftlich gerne und hat nichts gegen einen Schluck Milchkaffee. Als Spider-Nixe kämpft sie für Gerechtigkeit und als Gangster-Meerjungfrau macht sie die Straßen New Yorks unsicher. Sie gibt ihre überschäumende Energie gleich an mehrere durstige Akkus umsonst ab und tritt als Anwältin der Schwachen vor Gericht auf. Sie ist außerdem eine Gestalt- und Geschlechtswandlerin – kurzum, diese Sirene ist wirklich ein Ausnahmetalent und Kim ein klasse Zeichner.



























(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein