Neue BMW-Kampagne für die Olympischen Winterspiele

snygo_files001-bmw-sotchi

Im nächsten Monat starten die Olympischen Winterspiele in Sotschi. Dazu passend hat BMW als Sponsor des US-Teams gerade eine Kampagne gestartet. Diese zwei Werbespots laufen nun im Fernsehen, in den Medien und natürlich auf YouTube. Außerdem gibt es Aktionen in der Social Media, um möglichst viele Fans zu aktivieren. Der eine Spot zeigt den neuen Zweier-Bob des US-Olympia-Teams, der von BMW entworfen und konstruiert wurde. Im anderen Spot erfahren wir, dass BMW für jede Probefahrt mit einem ihrer Fahrzeuge Geld an das Olympische Team spendet. Die Kampagne stammt von der Agentur Kirshenbaum Bond Senecal + Partners in New York.


http://youtu.be/icB50cs9AJA http://youtu.be/AJm8JLlbScQ

 

1 Kommentar

  1. Ein schöner Artikel. Ich wusste gar nicht, dass BMW das US Team sponsert. Aber die Videos sind auf jeden Fall sehr schön gemacht. Scheint also wirklich so, dass BMW Schwyz in den USA besser aufgestellt ist als VW. BMW macht ja auch gute Autos, fahre selber ein BMW Luzern Neuwagen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein