Neue Fluggesellschaft „Extrajet“ bekommt flotte Identität verpasst

extrajet-airline-branding6
2017 will eine neue Airline den europäischen Luftraum erobern. „Extrajet“ soll sich vor allem an Berufspendler und Geschäftsreisende richten und wird Strecken anbieten, die bislang eher selten beflogen wurden, zum Beispiel wird dann das englische Leeds mit Kopenhagen und Antwerpen verbunden. Für das relativ exklusive Angebot der neuen Luftfahrtgesellschaft wünschte sich die Marketingabteilung eine frische, klare Markenidentität und beauftragte für diesen Job das in Manchester ansässige Designstudio Alphabet.

Ein von vorne bis hinten sehr geschmeidiges Ergebnis wurde abgeliefert. Die Basis bilden die vier Schlüsselfarben Weiß, Schwarz, Hell- und Marineblau, die eigens entwickelte Typo ist inspiriert von dem Flagship-Jet Embraer 135. Auf den Bildern könnt ihr weitere Details entdecken.








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein