Neue Foto-App: Mit dynamischen Panoramabildern das Motiv entdecken

fyuse-app
Gerade erst haben wir die Evolution der iPhone-Kamera bestaunt, da geht es wieder um das Thema Smartphone-Fotos. Gerade ist uns eine ganz interessante Foto-App über den Weg gelaufen: Mit Fyuse entert man ein neues Social Network, das Instagram ähnlich ist, doch können die Bilder dort ein bisschen mehr. Mithilfe der App lassen sich dynamische Panoramabilder aufnehmen.

Und das geht so: Während man das Bild aufnimmt, indem man den Button entsprechend lange drückt, bewegt man das Smartphone oder das Motiv selbst, um eine möglichst umfassende Rundumschau hinzukriegen. Fyuse zimmert aus den dabei aufgenommenen Einzelbildern dann das Panorama, das der Betrachter später durch Bewegen und Neigen des Geräts abspielen und aktiv steuern kann. Wie ihr im Beispiel unten sehen könnt, wirkt die Aufnahme richtig tief und dadurch dreidimensional.

Der Rest läuft auf der Plattform genauso ab wie sonst auch: Man kann sein Gefallen ausdrücken, eigene Bilder im Profil oder auf den anderen sozialen Kanälen teilen und natürlich mit Hashtags unterfüttern.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein