Neue iPhone enttäuscht mich komplett

Gestern Abend um etwa halb neun war endlich der Zeitpunkt gekommen, auf den nicht nur die Apple-Fangemeinde sehensüchtig gewartet hat: Apple präsentierte endlich sein neues iPhone mit dem unspektakulären Namen 3Gs.

Und nicht nur der Name ist unspektakulär, sondern vor allem auch das Äussere des neuen iPhones. Denn es gibt nahezu keinen bemerkenswerten Unterschied zwischen dieser und der älteren Generation. Und da hatte ich mir von dem für ihr Design weltweit bekannte Unternehmen mal etwas ganz anderes erhofft. Kurz gesagt … ich bin enttäuscht!

Klar, viele werden sagen auf die inneren Werte kommt es an. Natürlich kommt es das. Aber wenn man sich monatelang überall unzählige iPhone-Designstudien anguckt, die zeigen, wie das neue iPhone vielleicht möglicherweise aussehen könnte und man aus dem Schwärmen und gleichzeitigem Hoffen gar nicht mehr heraus kommt, und dann, wenn es endlich soweit ist, designmässig das beinahe identische iPhone präsentiert bekommt, dann ist das enttäuschend … sehr sogar!

Und damit ist aus dem gleichzeitigen Schwärmen und Hoffen leider nur noch das Schwärmen übrig geblieben, wenn man sich Designkonzepte wie diese oder jene so anguckt.

Und da freut es mich vielmehr als alles iPhone-Gekreische, dass das neue Betriebssystem von Apple, Snow Leopard, als Upgrade für nur 29 Dollar zu haben sein wird. Wenigstens ein leichter Trost für diese tiefe iPhone-Enttäuschung.

14 Kommentare

  1. Ja irgendetwas hat sie daran gehindert, was am Design zu ändern. Wäre mal interessant zu wissen.
    Dass sie es können, das hat Apple ja oft genug schon gezeigt!

  2. ich find aber nicht nur das Design lahm sondern auch das was drinn steckt, 3MP Kamera, Copy&Paste?!? WAS für neuerungen.. mal im ernst das kann doch jedes HTC/BlackBerry/WasAuchImmer schon seit ewigkeiten… ich hab jetzt auf was wirlich Inovatives erwartet.. aber das Ding wird echt nur gehyped…

  3. Ja stimmt … noch nicht mal die inneren Werte überzeugen! :)

    Es scheint so, als ob Apple nur mal wieder ein neues iPhone auf den Markt geworfen hat, um die Verkäufe wieder anzukurbeln und damit wieder kräftig drüber geredet wird.

    Aber so kann ich behaupten, immer noch sehr gut ohne iPhone auszukommen.

  4. also was das iPhone angeht bin ich auch enttäuscht!
    Aber sonst bin ich von den Neuerungen und Ankündigungen von Gestern schon positiv überrascht.
    Neue MacBooks, neues OS für wenig Geld … also das kann sich schon sehen lassen!

  5. Also ich bin dermaßen enttäuscht von dem neuen iPhone das glaubt ihr nicht! Was sich Apple erlaubt, ist die reinste Frechheit! Ich habe eine min. 5 MP Kamera erwartet, sehr viel längere Akkulaufzeit, Blutooth zu anderen Handys (was jedes andere Handy auch kann)und vor allem ein neues Design. Finde es sehr schade, wenn die Kundenwünsche nicht respektiert werden und das design vollkommen gleich bleibt, nur dass die Zubehörhersteller weniger arbeit haben. Für so einen SCHWEINETEUEREN Vertrag kann man denke ich mal mehr erwarten…Als entschädigung müsste jeder iPhone Vertragskunde das neue Handy umsonst zu dem bereits laufenden vertrag krigen, …… aber naja! Ich werde mir das 3Gs nicht holen,
    Was denkt ihr???
    LG

  6. „designmässig das beinahe identische iPhone präsentiert bekommt…“

    beinahe identische ist gut, das ding ist genau geich :(
    ganz schwache aktion apple, nur gut das es wieder einen frischen knebel bei t-mob dazu gibt!

  7. Ja „beinahe identisch“, weil es wahrscheinlich eine andere Beschichtung des Touchscreens bekommen hat, die Fett- und Ölabweisend ist … also keine Fingerabdrücke mehr hinterlässt.

    Aber davon abgesehen wirklich vom Aussehen her identisch! Aber so lange genug Leute auf den Zug drauf sprngen, kann Aplle natürlich von sich behaupten, mal wieder alles richtig gemacht zu haben.

  8. Was ist mit HSDPA und der Möglichkeit es als UMTS Modem zu nutzen, dies sind doch wichtige neuerungen. Gerade die Modem funktion, ok bei T-Mobile Tarifen uninteressant, aber sonst super.

  9. @Philipp: Ja das ist sicherlich für viele ganz praktisch und ist eine der wirklichen Neuerungen.

    Aber dass Apple, oder vielmehr die Apple-Anhänger so tun, als sei das bahnbrechend und was ganz neues stört mich schon etwas. Das kann jedes Handy seit ca. 2-3 Jahren … genauso wie Videos aufnehmen, MMS senden usw.

    Aber naja … jedem das seine :)

  10. und vorallem, und das sollte nicht vergessen werden, sind solche Funktionen wie Handy als Modem nutzen und HDSPA mittlerweile STANDARD! Und das schon seit das erste iPhone draussen ist… was Apfel da abzieht ist reine abzocke, muss man ganz einfach sagen.
    Die Verkaufen selbstverständliche Features, die jeder erfahrene Smartphone User einfach von einem guten Phone erwarten als neuerungen?
    Hallo, ich habe jetzt das Auto 4RS erfunden, es hat jetzt vier Reifen und ist durch einen Motor viel schneller geworden!! Hallo?
    Sry für den Ton aber sowas regt mich einfach ein bissl auf, ist auch nicht gegen dich/euch gerichtet ;-)
    mfg
    Martin

  11. Das das Iphone nicht alles kann ist bekannt. Dafür kann es aber die Sachen die es kann, außerordentlich gut. Klar die Cam könnte eine höhere Auflösung haben.. aber Megapixel sind nicht immer alles was zählt. Mit einem Nokia kann man auch im Internet surfen… aber macht das Spaß?? Nee… Das Iphone macht Spaß… die neue Spotlight Funktion finde ich bahnbrechend… klar dafür braucht man keine neues Iphone sondern nur ein Software Update.. was auch noch kostenlos ist. Apple hat sein neues 3GS nur sanft weiterentwickelt. Lieber sinnvolle Funktionen (wie der Kompass der einem jetzt die Navigation zu Fuß erleichtert im Großstadtdschungel) integrieren als utopische Megapixelcams ala Sony Ericsson verbauen.

  12. warum sagen es so wenige? das eifoun ist – aus sicht business-gebrauch – ein totaler reinfall. werde meines wieder abstossen, da ich nicht in die mobile-steinzeit zurück will (3Gs). die eifoun gemeinde ist offenbar massiv leidensfähig.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein