Neuer Edeka-Spot – Egon im Kaufrausch

Werbeclips - 11. Jan. 2013 von Juli // 1 Kommentar

Neuer-Edeka-Spot-klonblog

Und gleich zum neuen Jahr startet auch Edeka einen neuen Werbespot. Dieses Mal geht es um die Marke Gut & Günstig und deren besonders schnäppchenmäßige Preise. So sieht das auch Einkäufer Egon und verfällt erstmal einem Kaufrausch. Ein ganz witzig gemachter Spot von Jung und Matt. Aber guckt ihn euch einfach selbst an!


Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Johannes sagt:

    Die Spots der alten Agentur waren besser. JvM spricht zwar die Zielgruppe von Gut und günstig an, den emotionalen Markenaufbau „Wir lieben Lebensmittel“ machen sie dadurch jedoch zu nichte.

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Gadgets

Smarte Weihnachten: Mit oder ohne Apple Watch? - apple watch 8
10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jeder Gourmet freut - geschenkideen geniesser
10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jede Frau freut - geschenkideen frauen

Smarte Weihnachten: Mit oder ohne Apple Watch?

10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jeder Gourmet freut

10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jede Frau freut

Kategorie: Fun

Tracey Ullman Show – eine freundlich-witzige Angela-Merkel-Parodie - angela merkel pokerface 1
Fünf gruselige Sex-Spielzeuge für Halloween - halloween sextoys00
Ein Foto, zwei Blickpunkte – Paarfotos auf Instagram offenbaren Erstaunliches - couples instagram 5

Tracey Ullman Show – eine freundlich-witzige Angela-Merkel-Parodie

Fünf gruselige Sex-Spielzeuge für Halloween

Ein Foto, zwei Blickpunkte – Paarfotos auf Instagram offenbaren Erstaunliches

Kategorie: News

Paris Hilton hat NICHT das Selfie erfunden - paris hilton twitter08
Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features - nokia 8 kb 02
William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise - william armstrong ticket 0A1

Paris Hilton hat NICHT das Selfie erfunden

Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features

William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise